Home » Unser Schulleben (Page 2)

Category Archives: Unser Schulleben

Papierbrücken im Profil-Kurs 9 Technik

papier_brueckeDie SchülerInnen aus dem Profil-Kurs 9 Technik hatten die Aufgabe eine Brücke zu entwerfen und diese anschließend aus gerollten DIN A4-Blättern zu konstruieren. Zuvor wurden grundlegende Informationen zu verschiedenen Bauformen von Brücken erarbeitet. Ebenfalls haben sich die SchülerInnen im Computerspiel BridgeBuilding versucht. Ziel des Spiels ist es, ein Tal mit einer Brücke zu überspannen und diese anschließend einem Belastungstest zu unterziehen. Dabei werden Zug- und Druckkräfte farbig gekennzeichnet, die zur Fehlersuche und Verbesserung der Brücke sehr hilfreich sind.

Hier die Aufgabenstellung:

Entwerft (Zeichnung) und baut eine Brücke aus Papierrohren mit folgenden Eigenschaften:

  • 35 cm Spannweite
  • 8 cm Fahrbahnbreite
  • 10 cm Durchfahrtshöhe (mindestens)
  • 2 kg Belastung (mindestens)
  • leichte Bauweise
  • Baumaterialien: DIN A4-Papier (80g/m²)
  • Hilfsmittel: Klebestifte, Heißklebepistole, Holzstäbe zum Rollen

Jungen dominieren Känguru-Wettbewerb

Ausschließlich Jungen haben in diesem Jahr den Wettbewerb im Fach Mathematik gewonnen. Wir gratulieren den Siegern herzlich!

Zeitzeugin Erna de Fries zu Gast in der Ludwig-Povel-Schule

Eine eher ungewöhnliche Geschichtsstunde erlebten die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 der Ludwig-Povel-Schule. Die Haupt- und Realschüler durften einen Vortrag von Frau de Vries erleben. Die 95-jährige Erna de Vries ist Überlebende des Holocaust und war in den Konzentrationslagern Ausschwitz-Birkensau und Ravensbrück inhaftiert.

(mehr …)

Lesung mit Do van Ranst

Der belgische Autor Do van Ranst war in diesen Tagen zu Gast in der Ludwig-Povel-Schule. Auf Einladung des Fachbereiches Niederländisch und in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Nordhorn stellte er den Teilnehmern der Wahlpflichtkurse der 9. und 10. Klassen einige seiner Werke vor. Do van Ranst gewann mit dem inzwischen auch verfilmten Jugendbuch „Wir retten Leben, sagt mein Vater“ den Deutschen Jugendliteraturpreis 2007. Er schreibt auch Theaterstücke und tritt selbst als Schauspieler auf. Dieses Talent nutzte Do van Ranst auch bei seiner in niederländischer Sprache gehaltenen Lesung. Seine lebendige und offene Art des Erzählens kam bei den Teilnehmern gut an und wurde am Ende zu Recht mit großem Beifall belohnt.

Ein besonderer Dank gilt dem Förderverein der Ludwig-Povel-Schule für die finanzielle Unterstützung dieses Projekts!

Klasse 9c gewinnt Geldpreis

Beim Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2017 hat die Klasse 9c mit einer Gemeinschaftsarbeit 250 Euro gewonnen.

Zu diesem Erfolg gratulieren wir herzlich!

Känguru der Mathematik 2018

Am 15. März ist es wieder soweit. Zum Aufwärmen gibt es hier eine 3-Punkte-Aufgabe aus dem vergangenen Jahr aus den Klassenstufen 5/6:

Die drei Nashörner Puri, Obie und Rollo sind im Zoo auf ihrem Abendspaziergang. Puri geht vorn, Obie in der Mitte und Rollo als Letzter. Puri wiegt 500 kg mehr als Obie. Obie wiegt 1000 kg weniger als Rollo. Welches Bild zeigt die richtige Reihenfolge?

Känguru der Mathematik 2017 A5

(die Lösung findest du am Ende des Artikels)

Känguru der Mathematik – das ist

(mehr …)

8b gewinnt mit hauchdünnem Vorsprung Basketballturnier

Mit einem knappen Vorsprung von einem Punkt konnte die 8b das Finale im Duell gegen die 8d für sich entscheiden. Die 7.3 schied knapp im Halbfinale aus, wurde in der Vorrunde aber mit deutlichem Vorsprung Jahrgangssieger.

10a entscheidet Powerballturnier 2018 für sich

Nach spannenden Finalspielen konnte sich die 10a am Ende als Siegermannschaft knapp vor der 10f durchsetzen. Im kleinen Finale konnte die 9d gegen die 9e den dritten Platz behaupten.

In der Galerie findet ihr einige Eindrücke von dem Turniergeschehen:

Klasse 6.4 wird Sieger des Völkerballturnieres

Allen Grund zum Jubeln hatte die Klasse 6.4: Sie sind Sieger des Völkerballturnieres 2018.

Hier bekommt ihr einige Eindrücke von dem Turnier an dem alle Klassen aus dem Jahrgang 5 und 6 teilnahmen.

Klasse 8a zu Besuch im Rathaus

Wann wird das neue Kino fertig? Wie hoch sind die Schulden der Stadt Nordhorn? Was ist ein Schulausschuss? Und wie viel verdient eigentlich ein Bürgermeister?

Diese und viele andere spannende Fragen rund um das Thema Kommunalpolitik beantwortete Bürgermeister Thomas Berling höchst persönlich der Klasse 8a bei einem Besuch im Rathaus am 10.01.2018. Dabei durften sich die Schüler wie „echte“ Politiker fühlen, denn die Fragestunde fand im Sitzungssaal, also quasi im „Parlament der Stadt Nordhorn“, statt.

Nach einem Vortrag zur Verwaltung und Entwicklung der Stadt Nordhorn stand Herr Berling den Schülern Rede und Antwort und war wohl selbst etwas über die Vielzahl der (manchmal auch kritischen) Fragen positiv überrascht.

90 Minuten nahm sich Herr Berling Zeit und verriet dabei auch, dass sein Job 60-70 Arbeitsstunden pro Woche umfasst. Da ihm sein Job aber auch sehr viel Spaß mache, überraschte seine Antwort nicht, als Celina fragte, ob er 2019 erneut zur Wahl antreten werde: „Ich kann es mir durchaus vorstellen“.

Anstehende Termine

  • 05.09.
    Messe "Arbeitswelten" Abschlussklassen
  • 06.09.
    Bundesjugendspiele
  • 09.09. – 13.09.
    9/10 HS/RS Wanderwoche
  • 09.09. 19:00 – 20:30
    Elternabend Umgang mit sozialen Medien
  • 14.09. 15:00 – 20:00
    Nordhorner Meile
iserv_logo_260px