Home » Allgemein » Elternsprechtage der Ludwig-Povel-Schule finden nicht in der Schule statt

Elternsprechtage der Ludwig-Povel-Schule finden nicht in der Schule statt

Aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie werden die Elternsprechtage der Ludwig-Povel-Schule am 30. November und 1. Dezember 2021 nicht in der Schule durchgeführt werden können, sondern werden wie im letzten Jahr per Videokonferenz oder Telefon stattfinden. 

Die bisher bereits vereinbarten Termine behalten ihre Gültigkeit. Die Schülerinnen und Schüler werden am Freitagvormittag nochmals einen Informationszettel von Fach- bzw. Klassenlehrer/innen ausgehändigt bekommen. Diesen Zettel müssen die Schülerinnen und Schüler am Montag bitte ausgefüllt wieder abgeben, sofern sie einen Termin vereinbart haben oder einen Termin zu einem Gespräch erwünschen. In diesem Zusammenhang möchte die Ludwig-Povel-Schule daran erinnern, dass Eltern und Erziehungsberechtigte ihren Kindern bitte Informationen über eventuell geänderte Telefonnummern mitgeben, damit sie am 30. November bzw. 1. Dezember 2021 für die Lehrkräfte in der einen oder anderen Form erreichbar sind. 

Sehr gerne hätte die Ludwig-Povel-Schule den Elternsprechtag in Präsenz durchgeführt. Leider ist dies jedoch unter den gegebenen Umständen nicht möglich. Die Ludwig-Povel-Schule bittet dafür um ihr Verständnis und ihre Mitarbeit.

iserv_logo_260px

Informationen für die künftigen 5. Klassen
Informationen zum Mittagessen unter Downloads!

Virtueller Rundgang durch die Schule